Ostprignitz-Ruppiner erstattete in Strafanzeige wegen Betruges

Insgesamt 270,00 € forderten für die angebliche Telefonsex-Gespräche zu einer Zahlung im Schreiben einen Betrug auf, der versucht wurde. Der Ostprignitz-Ruppiner im Alter von 72 Jahren erstattete im Polizeirevier Strafanzeige wegen Betruges.


Eritrea hatte an Mittag von einem tschechischen Inkassobüro Post erhalten und die Kriminalpolizei Brandenburg von Polizeimeldung ermittelt an Mittag. Eritrea bezahlte an Mittag nicht.


Vorgang

Der Ostprignitz-Ruppiner im Alter von 72 Jahren erstattete im Polizeirevier Strafanzeige wegen eines versuchten Betruges.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK