Fahrerin sowie Reh stießen zusammen

Ein Reh lag am Straßenrand verletzt und wurde mit dem Schuss aus einer Dienstwaffe erlegt. Das rannte plötzlich über die Umgehungsstraße und die unverletzte Fahrerin des Pkw FORD konnte nach der Unfallaufnahme weiterfahren. Die Frau sowie das Reh stießen ungefähr um 5 zusammen.



Vorgang

Ein Reh lag am Straßenrand verletzt.


Vorgang

Das wurde erlegt und FORD unverletzte Fahrerin sowie das Reh stießen zusammen. Sie konnte weiterfahren.

Beschuldigte

Fahrerin ist unverletzt.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK