Rettungskräfte sowie Polizei zu Verkehrsunfall gerufen

Es war zwischen Mittenwalde sowie Gallun gegen einen Baum geprallt worden und war zwischen Mittenwalde sowie Gallun PKW KIA aus Ursache abgekommen worden. Rettungskräfte sowie Polizei wurden um halb 4 zum Verkehrsunfall auf den B. 246 im Rausch gerufen und hierbei brachte Klarheit Drogenvortest beim bereits polizeibekannten Mann zur mutmaßlichen sowie von 246 unbekannten Ursache.


Hierbei hatte der 40 Jahre alte Fahrer Verletzungen erlitten. Die Verletzungen erforderten die medizinische Versorgung im Krankenhaus, wobei es eine Blutprobe, die beweissichernd war, zog, dass dabei die positiven Reaktionen auf Cannabis auf Amphetamine auf ein Kokain festgestellt wurden.


Vorgang

Rettungskräfte sowie Polizei wurden zum Verkehrsunfall im Rausch gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK