Unfall Polizei gemeldet

Der Unfall auf BAB 11 wurde in der Mittagszeit Polizei gemeldet, beide 2 Autos erwiesen sich fahrbereit als nicht mehr und der VW vom Mann prallte auf FORD. Die Fahrbahn in Richtung nach Berlin wurde voll für die Rettungmaßnahmen sowie die Bergungmaßnahmen für 20 Minuten gesperrt.


Der Sachschaden wird bislang mit rund 4.000,00 € angegeben und die Autos waren ungefähr um 12:15 Uhr demnach zwischen der Chorin Anschlussstelle sowie der Werbellin Anschlussstelle aufeinandergeprallt.

Ein Mann sowie die Beifahrerin mussten von Rettern in Eberswalde Krankenhaus gebracht werden und er hatte wohl zu spät nach bisherigen Erkenntnissen bemerkt, dass ein voraus befindlicher Ford verkehrsbedingt abgebremst wurde und sein 89 Jahre Alter sowie den Mann im Alter von 80 Jahren verletzt wurden.


Vorgang

Der Unfall auf BAB 11 wurde Polizei gemeldet.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK