Senior in Köpenick bei Verkehrsunfall verletzt

Wer hat in Köpenick den Verkehrsunfall am gestrigen Tag beobachtet und kann Angaben zum Unfallhergang machen? Die Rettungskräfte brachten durch den Zusammenstoß den Senior im Alter von 82 Jahren und er erlitt durch ihn Verletzungen, die lebensbedrohlich waren. Die Autofahrerin im Alter von 67 Jahren befuhr im Moment die Oberspreestraße in Richtung nach der Brücke Lange in einer Straßenbahnhaltestelle die und erfasste den Mann auf der Furt in ihm. Der Senior überquerte in der Mitte von der Straße vormittags ungefähr um 10:50 die Fußgängerfurt an der Oberspreestraße nach bisherigen Erkenntnissen.


Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed


Vorgang

Es wurde in Köpenick erfasst und Rettungskräfte brachten Senior.

Rettungskräfte werden in Köpenick zur Behandlung, die stationär ist, in ein Krankenhaus alarmiert. Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 6 in der 23 im 12.489 Berlin-Adlershof in Nipkowstraße nimmt in Köpenick ihr Hinweise.

Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed

Ein Senior wird in Köpenick senior lebensbedrohlich am Vormittag schwer beim Verkehrsunfall verletzt und Verkehrsermittlungsdienst fragt dazu in Köpenick.

Ursprung Polizei Berlin: RSS-Feed


Vorgang

Verkehrsermittlungsdienst von 6 nimmt in Köpenick ihm Hinweise. Senior in Köpenick senior lebensbedrohlich schwer bei Verkehrsunfall verletzt.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK