Polizeibeamten bei Fahrradfahrer kontrollierten ihn, weil er mit Handy telefonierte

Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt in der Straße auf den betäubungsmittelverdächtigen Substanzen des Fahrradfahrers im Alter in Ruhland wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den Jugendlichen und die Polizeibeamten stellten anschließend sowie fest an Nachmittag am gestrigen Dienstag, den 19. November 2019, mehrere Cliptütchen mit den Substanzen mit betäubungsmittelverdächtigen Drogenutensilien nach dem Verstoß sicher.


Die Polizeibeamten beim Fahrradfahrer im Alter von 17 Jahren kontrollierten in der Straße ihn an Nachmittag am gestrigen Dienstag, den 19. November 2019, weil er in der Straße an Nachmittag an ihm mit dem Handy telefonierte.


Vorgang

Die Polizeibeamten beim Fahrradfahrer im Alter von 17 Jahren stellten Cliptütchen nach dem Verstoß sicher. Die Polizeibeamten kontrollierten diesen, weil er mit dem Handy telefonierte.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK