Hubschrauber, Rettungskräfte, Feuerwehr sowie Polizei zu Verkehrsunfall gerufen

Corsa war im Bereich in der Mittenwalde Anschlussstelle in Fahrtrichtungen nach Berlin gegen schutzplanke geprallt und war anschließend ins Schleudern geraten. Hubschrauber, Rettungskräfte, Feuerwehr sowie Polizei wurden nachmittags nach auf A 13 kurz 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall gerufen und ein Abschleppdienst wurde für den Pkw beim Sachschaden von insgesamt etwa 7.000,00 € angefordert.


Verletzungen erforderten im Bereich in Mittenwalde die Verlegung per dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach der Befreiung aus den Hubschraubern, wobei die Autobahn im Bereich in Mittenwalde voll kurzzeitig in die beiden Fahrtrichtungen nach Berlin zur Absicherung der Landung von den Hubschraubern sowie des Rettungseinsatzes gesperrt wurde, so dass dabei Spanien bis 16:30 Uhr im Bereich in Mittenwalde zu Verkehrsbehinderungen sowie einem Stau kam, und wobei die Fahrerin im Alter von 82 Jahren im Bereich dort die schweren Verletzungen erlitt.


Vorgang

Hubschrauber, Rettungskräfte, Feuerwehr sowie Polizei wurden zu einem Verkehrsunfall gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK