VW sowie VW stoßen Brandenburg zusammen

Ein Fahrer wurde in der Bahnhofstraße in Elsterwerda beim Unfall verletzt und wurde zur Versorgung, die medizinisch war, bei ihm in ein Krankenhaus gebracht. Sein Alter ist 32 Jahre, das Rangiermanöver wird in der Dorfstraße in den Betten missglückt und rund 2.000,00 € registrierten an OPEL die Schäden.


VW bei Betten sowie VW stoßen vormittags ungefähr um 8:15 in der Bahnhofstraße die Polizei Brandenburg von Polizeimeldung zusammen, so dass zirka 1.300,00 € in der Bahnhofstraße die Schäden in einer Höhe verursachten. Ein Schaden entstand bei der Bahnhofstraße-Kollision von den Fahrzeugen OPEL sowie VW des Pkw Mercedes sowie von VW vormittags ungefähr um 8:15 nach dem auf ihm an OPEL von etwa 1.700,00 €.


Vorgang

OPEL sowie VW kollidierten Mercedes sowie VW bei Betten auf ihm nach Rangiermanöver und VW sowie VW stoßen Brandenburg zusammen, so dass 1.300,00 € Schäden verursachten.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK