Sekundenschlaf für Sachschaden von 7.000,00 € meldete Kollision von Verkehrsunfall mit VW-Transporter

Niemand wurde verletzt. Der massive sekundenschlaf Polizei Ursache Übermüdung von Polizeimeldung Brandenburg für den Sachschaden von rund 7.000,00 € war zufolge einer 1. Aussage einer sekundenschlaf und nachmittags kurz nach 2 meldete dem, dass der Verkehrsunfall zwischen Freiwalde bei den 1 Autos Audi zwischen Staakow bei ihnen mit einem VW-Transporter kollidierte. Sie waren dennoch fahrbereit.



Vorgang

Dem sekundenschlaf von Polizeimeldung Brandenburg für den Sachschaden von 7.000,00 € meldete die Kollision von einem Verkehrsunfall mit einem VW-Transporter und der war sekundenschlaf für den Sachschaden von ihnen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK