Rettungskräfte sowie Polizei zu Verkehrsunfall gerufen

Hierbei brach eine Laterne an der Ecke in der Straße in Zernsdorf, Rettungskräfte sowie Polizei wurden ungefähr um halb 1 zu einem Verkehrsunfall gerufen und er hatte seine Ursache in der Missachtung der Vorfahrt.


Hierbei stieß der Pkw BMW an der Ecke gegen die Laterne und hierbei wurde die Straße zu Krimnickallee nachmittags bis 3 Uhr an der Ecke zur Absicherung des Unfallortes sowie der Gefahrenstelle gesperrt. Und ein Mercedes-Lkw war mit BMW zusammengestoßen, wobei die 1. Schätzung von den Sachschäden an der Ecke mit mindestens 20.000,00 € ausfiel, wobei ein Elektriker durch die Wucht vom Aufprall die Laterne abtrennen musste und wobei der Beifahrer mit dem Alter von 66 Jahren leichte Verletzungen erlitt.


Vorgang

Ein Verkehrsunfall hatte seine Ursache in der Missachtung und Rettungskräfte sowie Polizei wurden zu diesem gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK