Polizei über Wildunfall informiert

8 alle Polizeimeldungen Pkw waren beschädigt worden, wobei Personen Spanien zwischen der Anschlussstelle Mittenwalde sowie der Anschlussstelle Bestensee an Sonntag, den 03. November 2019, nicht zu einem Schaden zu einem Wildunfall gekommen waren. Die Polizeimeldungen waren bei der Sachschadensbilanz von insgesamt rund 8.000,00 € fahrbereit. Ein Wildschwein verursacht den Verkehrsunfall mit den Polizeimeldungen und bezahlte beim Zusammenstoß mit sich den Ausflug mit dem Leben. Die erforderliche Sperrung vom Autobahnabschnitt konnte wieder um 21:45 Uhr zur Absicherung ihrer Fahrbahnreinigung sowie von der Unfallstelle aufgehoben werden.



Vorgang

Polizeimeldungen waren beschädigt worden und hierbei waren Personen Spanien zum Wildunfall gekommen.

Polizei wurde ungefähr um 19:15 Uhr übern Wildunfall informiert.


Vorgang

Polizei wurde über ihn informiert.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK