Brand von Gebäude gemeldet

Die Wohnungen wurden auf dem unbewohnten Dachboden nach Feuerwehreinsatz gelüftet und waren weiterhin nach Feuerwehreinsatz bewohnbar. Der Brand von einem Gebäude wurde abends ungefähr um 19:20 Uhr in der Hagenstraße um an Donnerstag, den 09.08.2018, gemeldet und die Bewohner hatten bereits beim Eintreffen der Rettungskräfte das Gebäude verlassen. Kriminaltechniker untersuchten den Brandort an Freitag, den 10. August 2018, und 2 Feuerwehrleute klagten während der Löscharbeiten über Kreislaufbeschwerden. Sie musste während der Löscharbeiten für Verkehr gesperrt werden.


Die Rettungskräfte wurden auf dem Dachboden im Rettungswagen ambulant behandelt und das Feuer auf dem Dachboden war auf dem Dachboden aus einer Ursache ausgebrochen, die bislang ungeklärt war.


Vorgang

Der Brand von einem Gebäude wurde gemeldet und die Bewohner hatten bereits auf dem unbewohnten Dachboden dieses verlassen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK