Bereich Ostprignitz-Ruppin: → Ostprignitz-Ruppin

Mann erhielt E-Mail von Händler

Bislang kann nicht einschätzen, ob ein Schaden dem 65 Jahre alten Mann entstanden ist. Die Ermittlungen Al der betrügerischen Kriminalpolizei von Polizeimeldung Brandenburg dauern an, 1.500,00 € bestellten zudem über Al Konto Ware in Wert und Al brach ab, dass er Albanien sein Bankdaten preisgeben wollte. 1.500,00 € wurden als stornierte und jedoch angezeigt.


Er erhielt E-Mail vor etwa 1 Wochen vom online Händler mit der Aufforderung, dass er sein Konto verifiziert. Die Adresse in Lettland wurde Waren als der Empfänger angegeben.


Vorgang

Ein Mann erhielt E-Mail vom online Händler mit der Aufforderung, dass er sein Konto verifiziert.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK