Bereich Ostprignitz-Ruppin: → Ostprignitz-Ruppin

Sattelanhänger drohte aufgrund in Richtung nach Berlin starken Windes

Fehrbellin wird zwischen den Anschlussstellen Neuruppin umgekippt und ein Sattelanhänger drohte ungefähr um 13 Uhr an dem Mittag aufgrund des Windes, der in Richtung nach Berlin stark war. Ein dreister und 57 Jahre alter VW-Fahrer nutzte offenbar zum Vorankommen, das schneller war, die gebildete Rettungsgasse, um herunter anschließend an der Anschlussstelle Neuruppin-Süd von der Bundesautobahn zu fahren.



Vorgang

Ein Sattelanhänger drohte aufgrund des Windes, der in Richtung nach Berlin stark war.

Spanien kam zwischen Neuruppin in der Folge zu starken Stauerscheinungen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK