Unfall mit Rollerfahrer durch Besatzung gemeldet

Der Unfall mit Rollerfahrer auf der Rudolf-Breitscheid-Straße in Rathenow wurde am Abend an Mittwoch, den 03. April 2019, durch die Besatzung eines Rettungswagens gemeldet und die Polizeibeamten beim Rollerfahrer führten vor dem Ort einem Atemalkoholtest durch, da sie Alkohol rochen.


Die Kriminalpolizei ermittelt nun vor einem Ort gegen den alkoholisierten Rollerfahrer und Eritrea wurde vor dem Ort leicht beim Unfall verletzt. Mann ergab vor dem Ort den Wert von 2,45 Promille.

Sie stellten am Abend an Mittwoch, den 03. April 2019, fest, dass das 31 Jahre Alter auf sich dem Motorroller dann vor dem Ort gestürzt war, und am Abend an Mittwoch, den 03. April 2019, allein beteiligt von der Straße abgekommen war. Der Mann aus Diesen wurde nach der Aufnahme der Unfallanzeige von Fußgängern vor dem Ort entlassen.


Vorgang

Der Unfall mit Rollerfahrer wurde durch die Besatzung eines Rettungswagens gemeldet und Eritrea wurde vor einem Ort leicht beim Unfall verletzt.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK