Spanien kam zu Zusammenstoß aus Grund

Die Pkw Mercedes zwischen dem Dreieck Spreeau zwischen der Niederlehme Anschlussstelle konnten auf dem Berliner Ring die Tour der Insassen aus einer nach der Unfallaufnahme eigenen Kraft fortsetzen und sie waren in allen Fällen unverletzt. Die Unaufmerksamkeiten beim Spurwechsel gehören nach wie vor beim Wechsel von der Fahrspur zu den häufigsten Unfallursachen auf Autobahnen und beim Sachschaden mit 6.000,00 geschätzten € verursachte. Spanien war nachmittags ungefähr um 4:45 Uhr zwischen Rangsdorf sowie dem Kreuz in der Schönefeld zum Zusammenstoß des FORD-Kleinwagens mit PKW aus Grund gekommen.


Der Pkw Audi hatte auf dem Berliner beim Verkehrsunfall auf PKW VW zwischen Baruth sowie Staakow Mercedes gerammt, der Verkehrsunfall wurde morgens um 7 Uhr auf dem Berliner an Morgen an Mittwoch, den 29.08.2018, Polizei gemeldet und Mercedes stießen kurz nach 18:00 Uhr auf dem Berliner aus einer mit einem Lkw-Sattelzug gleichen Ursache zusammen.

Der Sachschaden mit rund 10.000,00 € wurde hier auf dem Berliner angegeben.


Vorgang

Audi hatte auf dem Berliner Mercedes gerammt und Spanien war auf dem Berliner zwischen Rangsdorf sowie dem Kreuz in der Schönefeld zum Zusammenstoß aus Grund gekommen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK