PKW RENAULT gegen Andreaskreuz beobachtet

Polizeibeamte konnten den Fahrer vom Kleinwagen im Alter von 30 Jahren stoppen und konnten einleiten, dass PKW RENAULT in der Chaussee in Bohsdorf gestoßen war. Der Schaden lag bei 750,00 geschätzten € und der Fahrer im Alter setzte jedoch sich Fahrt fort, ohne eine Unfallaufnahme zu ermöglichen. PKW RENAULT wurde ungefähr um 17:40 Uhr gegen ein Andreaskreuz beobachtet.



Vorgang

Dass PKW RENAULT in der Chaussee gestoßen war, konnten Polizeibeamte einleiten.

Die Bedienung des Handys während Fahrt war Grund für den Unfall nach einer 1. Erkenntnis.


Vorgang

Er wurde gegen ein Andreaskreuz beobachtet.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK