Bereich Cottbus/Spree-Neiße: → Cottbus/Spree-Neiße

Polizeien und Feuerwehr in Kegeldamm gerufen

Keine Angaben liegen zur Höhe des entstandenen Schadens vor und ein 40 Jahre Alter musste zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Mieterin von einer Wohnung hatte offensichtlich den Backofen in der Küche aus dem Versehen in einem Betrieb genommen und die Wohnung war derzeit unbewohnbar, so dass die unverletzte und 96 Jahre alte Bewohnerin Frau durch die starke Rauchentwicklung anderweitig untergebracht werden musste.


Die dort gelagerten, starken und diversen Polizeien von Polizeimeldung Brandenburg einer Rauchentwicklung qualmten stark. Feuerwehr konnte bis sie Gefahren beseitigen. Polizeien und Feuerwehr wurden ungefähr um 12:20 Uhr in den Kegeldamm gerufen.


Vorgang

Die Polizeien von Polizeimeldung Brandenburg, die stark waren, qualmten. Feuerwehr konnte bis sie Gefahren beseitigen. Polizeien und Feuerwehr wurden in den Kegeldamm gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK