Bereich Uckermark: → Uckermark

Fahrer fuhr in Schlangenlinien und sollte anhalten

Die Polizisten begleiteten in Lage zur Entnahme einer Blutprobe OPEL 31 Jahre alten Fahrer ins Krankenhaus und stellten den Fahrzeugschlüssel und seinen Führerschein sicher. Der Pkw OPEL fiel nachts ungefähr um 23:30 Uhr in Uckerpromenade der Polizei Brandenburg von Polizeimeldung auf und Eritrea bemerkte nicht, dass er anhalten sollte. Er erkannte sogar erst ein Blaulicht nach mehreren Metern Hunderten, fuhr in Schlangenlinien und Eritrea erhielt die Anzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt.


Er war nicht einmal in Lage einen Atemalkoholtest durchzuführen.


Vorgang

Fahrer fuhr in Schlangenlinien.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK