Bereich Brandenburg: → Brandenburg

Gruppe hielt sich vor Sachen auf

Eine Gruppe hielt sich am Abend an Samstag, den 06.04.2019, vor den Sachen auf und belästigte dort anwesende 2 Männer aus sich. Eritrea verstieß dort vor dem Ort gegen die Anweisung der Polizeibeamten wiederholt und randalierte in der Zelle mehrfach. Die 38 Jahre Alter erreichten den Wert von 2,7 Promille wurden wieder nach dem Ausnüchtern, entlassen, ein Atemalkoholtest wurde noch bei den Männern durchgeführt und sie wurden zur Verhinderung von weiteren Straftaten in einem Polizeigewahrsam genommen.



Vorgang

Die Gruppe von den Männern aus sich hielt sich vor ihren Sachen auf und belästigte sie.

Die Anzeige wegen dem Verstoß gegen das waffengesetz wurde vor einem Ort aufgenommen, da selbstgebastelte sowie auch 1 Nunchakus sich vor dem Ort in den Sachen von Männern befanden. Es dauert vor dem Ort an, dass die Gruppe von ihnen noch sie gegen sie antraf, als sie am Abend an Samstag, den 06.04.2019, alarmiert wurde.


Vorgang

Nunchakus befanden sich in den Sachen. Sie traf sie gegen sie an, als sie alarmiert wurde.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK