Crash ereignete sich

Das nicht mehr beim Sachschaden von rund 5.000,00 € fahrbereite Auto Renault musste in der Fahrbahn abgeschleppt werden. Ein Reh sowie Renault stießen morgens ungefähr um 7:30 an Freitag, den 08.02.2019, auf der B. 112 bei Grießen zusammen und Renault sowie ein Reh kollidierten ungefähr um 7:00 Uhr an Freitag, den 08.02.2019, auf die Landstraße in der Nähe von Briesen an der Unfallstelle.


Der Crash zwischen dem Tier zwischen PKW SEAT ereignete sich am Abend an Donnerstag, den 07. Februar 2019, auf der Landstraße bei Krieschow und der geschätzte geringe Sachschaden an Renault von rund 5.000,00 € beträgt am Abend an Donnerstag, den 07. Februar 2019, an der Unfallstelle 1.000,00 €. Es verendete noch am Abend an ihm an der Unfallstelle.

Ein Tier konnte an Renault flüchten und der Sachschaden von rund 5.000,00 € entstand an Renault. Er verlor in der Fahrbahn in Döbern in einem Graben in Forster kurzzeitig Gewalt über Renault, da Eritrea in der Fahrbahn einem Wildtier ausweichen wollte und worauf der Fahrer von Mitsubishi in der Fahrbahn außerhalb der Fahrbahn landete.


Vorgang

Der Crash zwischen einem Tier zwischen PKW SEAT ereignete sich. Es verendete und konnte flüchten.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK