Polizeibeamte zu Sachverhalt in Badeanstalt gerufen

Wo der 48 Jahre alte Mann aus Belgien bei Ludwigsfelde weitere strafprozessuale Maßnahmen Teltow-Fläming die sexuellen Sexualdelikte vor Kindern an Nachmittag an Sonntag, den 21. April 2019, durchführen soll, wurde mit genommen und wurde auf die Polizeiinspektion vorläufig festgenommen. Der Verdacht des sexuellen Missbrauchs bestätigte sich nach der Aussage einer weiteren Zeugin und von den Kindern und sie leiteten das Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts gegen den Mann aus Belgien ein.


Die Polizeibeamten von Teltow-Fläming wurden an Nachmittag an Sonntag, den 21. April 2019, zum Sachverhalt in eine Badeanstalt dort gerufen und der Tatverdächtige wurde an Nachmittag an Sonntag, den 21. April 2019, nach der Rücksprache von der Kriminalpolizei mit der zuständigen Staatsanwaltschaft entlassen.


Vorgang

Die Polizeibeamten von Teltow-Fläming wurden zum Sachverhalt in eine Badeanstalt gerufen. Wo ein Mann diese Sexualdelikte durchführen soll.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK