Polizei zu Unterstützung von Fahrkartenkontrolleuren gerufen

Mann klagte in der Ruppinstraße an Freitag, den 07.12.2018, über Schmerzen im Gesicht und wollte sich selbstständig einem Hausarzt vorstellen. Die Kontrolleure konnten jedoch den Mann aus Kamerun einholen. Das 22 Jahre Alter soll um halb 1 an dem Mittag dem getroffenen Kontrolleur aus der Straßenbahn ins Gesicht schlagen und und sie hielten Eritrea in dem 6 zum Eintreffen Polizei an Arm als ihre eines Eritrea fest worauf das 22 Jahre Alter der Mann jedoch an Mittag an Freitag, den 07.12.2018, flüchten wollte. Polizei verletzt um halb 1 an dem Mittag in Fouquestraße die Fahrkartenkontrolleure an Freitag, den 07.12.2018.



Vorgang

Die Kontrolleure hielten Eritrea der Polizei von Al von Brandenburg an Arm als ihre Eritrea fest.

Die Kontrolleure wollten in der Straßenbahnlinie 6 ihn das an Mittag an Freitag, den 07.12.2018, kontrollieren und die Gerade an der Haltestelle fuhr in dem 6 an Freitag, den 07.12.2018, ein.

Die Strafanzeige wegen einer Köperverletzung sowie die Sicherung vom Material eines Videos aus der Straßenbahn wurden in der Ruppinstraße an Freitag, den 07.12.2018, veranlasst und die Polizei von Al von Brandenburg wurde in Fouquestraße an Mittag an Freitag, den 07.12.2018, von den Fahrkartenkontrolleuren der Verkehrsbetriebe zu Unterstützung gerufen. Der Beschuldigte wurde wieder in der Ruppinstraße nach der Identitätsfeststellung des Mannes entlassen.


Vorgang

Polizei verletzt Fahrkartenkontrolleure und wurde zu Unterstützung von diesen gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK