Bereich Cottbus/Spree-Neiße: → Cottbus/Spree-Neiße

Lkw-Fahrer befuhr BAB 15

Das Fahrzeug durchbrach einen Wildzaun und beschädigte mehrere Bäume, bevor es zu Stillstand kam. Ein 50 Jahre alter Lkw-Fahrer befuhr nachts ungefähr um 10:30 Uhr mit sich dem Sattelzug BAB 15 bei Roggosen und kam auf den Grund vom plötzlich eingetretenen sowie gesundheitlichen Problem mit ihm vermutlich von der Fahrbahn ab. Die Bergungsarbeiten dauerten bis die Donnerstagmorgenstunden an und ein Schaden entstand an MAN von etwa 15.000,00 €. Der Mann wurde zu weiterer Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.



Vorgang

Ein Lkw-Fahrer befuhr BAB 15.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK