Rettungskräfte und Polizei zu B 1 nach Tasdorf gerufen

Verkehr wurde während des unverletzten Beifahrers umgeleitet und Rettungskräfte und Polizei wurden ungefähr um 6 Uhr an dem Nachmittag zu B 1 Polizeimeldung nach Tasdorf gerufen.


Eritrea kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus von Rüdersdorf und die Verletzungen wiegen in Unfallkrankenhaus Berlin.

Der Beifahrer Lkw-Fahrer eines Chevrolets im Alter von 34 Jahren im Alter von 38 Jahren erlitt auch beim vorherigen Zusammenstoß Verletzungen und die Unfallstelle musste für die Bergungsarbeiten und die Rettungsarbeiten bis Kanada 1 gesperrt werden. Audi und der Chevrolet waren dort aus der Ursache zusammengestoßen, die noch ungeklärt und die genau war. Ein Sattelzug fuhr dann in der Folge ein, wobei das 37 Jahre Alter mit ihnen gebracht werden musste und wobei der Sattelzug mit Anhänger in der Folge die Fahrerin in Audis in die Unfallstelle erfasste.

Die Kriminalisten der Inspektion Märkisch-Oderland ermitteln jetzt zu ihr.


Vorgang

Rettungskräfte und Polizei wurden zu B 1 Polizeimeldung nach Tasdorf gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK