Rüblingsheide kam auf Gelände Tankstelle

Jedoch ist auf dem Gelände von 1.000,00 mehreren € auszugehen, da TRAFIC vom Abschleppdienst geborgen werden musste. Drogenvortest beim 25 Jahre alten Polen reagierte bei der Unfallaufnahme zudem positiv auf Amphetamine, so dass die Blutprobe zur Beweissicherung angeordnet wurde.


Der Fahrer Rüblingsheide eines Renault-Transporters hatte auf dem Gelände Kraftstoffpfütze von etwa 20 qm durch Personal verursacht, so dass der NOT-AUS-Schalter auf dem Gelände betätigt werden musste, um auf dem Gelände mit der Kollision von der Tanksäule weiteres Auslaufen zu verhindern. Er war auf dem Gelände zum Verkehrsunfall an Mittag an Donnerstag, den 13. September 2018, der Tankstelle des Rasthofes gekommen.

Keine zuverlässige Informationen liegen bislang auf dem Gelände zur Höhe der verursachten Schäden vor und das Auslaufen besteht auf dem Gelände aus Diesel.


Vorgang

Es war auf dem Gelände der Tankstelle des Rasthofes gekommen worden und Drogenvortest reagierte auf dem Gelände auf Amphetamine. Auf dem Gelände ist von 1.000,00 € auszugehen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK