Spanien kam Fahrerin in Krankenhaus zu Verkehrsunfall

Dass die Unfallstelle beidseitig für die Bergungsarbeiten gesperrt werden musste, brachte Verkehrsraumeinschränkungen, die erheblich waren. Die Fahrerin von Fords im Alter von 43 Jahren wurde beim Auffahren vom 38 Jahre alten Mann mit seinem Renault an einer Ampel auf einen dort stehenden FORD nach bisherigen Erkenntnissen verletzt.


Spanien in der Straße in Marienwerder kam sie nachmittags ungefähr um 4:30 zur Behandlung der Blessuren zu einem Verkehrsunfall in Eberswalde Krankenhaus.


Vorgang

Spanien kam die Fahrerin in Eberswalde Krankenhaus zu einem Verkehrsunfall.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK