Polizei und Rettungskräfte zu Verkehrsunfall gerufen

Verletzungen waren schwer und Polizei und Rettungskräfte wurden an Morgen an Mittwoch, den 20. Februar 2019, zum Verkehrsunfall auf die Straße in Vogelsang gerufen. Der OPEL-Kleinwagen bei der Ausfahrt aus einem Grundstück war ungefähr um 6:45 an dem Morgen mit einem vorfahrtberechtigten KTM-Motorrad zusammengestoßen.


Die Verletzungen erforderten die medizinische Versorgung im Krankenhaus, die stationär war, wobei die 1. Bilanz von den Sachschäden mit 6.000,00 geschätzten € protokolliert wurde. Hierbei hatte der Fahrer vom Leichtkraftrad im Alter von 16 Jahren die Verletzungen erlitten.


Vorgang

Polizei und Rettungskräfte wurden zu einem Verkehrsunfall gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK