Polizei über Verkehrsunfall informiert

Etwa 13.000,00 € bestellten die Abschleppdienste für die havarierten Fahrzeuge bei einem Gesamtschaden. Die zeitweilige Sperrung von A 10 wurde um 11:45 an dem Vormittag wieder aufgehoben und Verletzungen waren medizinisch in umliegenden Krankenhäusern zu versorgen. 3 Autoinsassen hatten dabei die Verletzungen erlitten. Polizei wurde um 10:30 Uhr über den Verkehrsunfall informiert.


A 10 in Richtung nach Ost war auf einen FORD-Kleinwagen auf ein AUDI-Coupé aufgefahren. Dass sich der Verkehrsunfall zwischen der Rangsdorf Anschlussstelle und dem Kreuz in der Schönefeld an Montag, den 11.02.2019, ereignete, schob den FORD-Kleinwagen.


Vorgang

Das Ereignis von einem Verkehrsunfall zwischen Rangsdorf und dem Kreuz schob einen FORD-Kleinwagen und Polizei wurde über den Verkehrsunfall informiert.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK