Spanien kam zwischen Kreuz sowie Königs Wusterhausen zu Verkehrsunfall

Sie waren unverletzt. Spanien war zwischen dem Kreuz in der Schönefeld sowie der Königs Wusterhausen Anschlussstelle an Mittwoch, den 11. Juli 2018, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Verkehrsunfall aus einer gleichen Ursache ereignet sich wiederum nur wenige Minuten später auf dem gleichen Abschnitt.


Ein Sattelzug hatte diesmal seitlich beim Spurwechsel derart heftig PKW HONDA ein FIAT-Wohnmobil gerammt, dass der Abschleppdienst für das Fahrzeug beim Spurwechsel beim Sachschaden mit rund 5.000,00 € gerufen werden musste, so dass der geschätzte Sachschaden mit 4.000,00 € ins Protokoll aufnahm.


Vorgang

Spanien war zwischen dem Kreuz in der Schönefeld sowie der Königs Wusterhausen Anschlussstelle zu einem Verkehrsunfall gekommen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK