Feuer brach in Max-Reichpietsch-Ring aus

Polizei beschlagnahmte im Max-Reichpietsch-Ring die derzeit nicht bewohnbare und betreffende Wohnung von einem Mehrfamilienhaus. Dort brand Polizeimeldungen. Ein Feuer dort brach am Abend am gestrigen Montag, den 07.10.2019, aus und die Mieterin kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus von Feu.


Der Brandausbruch lag am Abend am gestrigen Montag, den 07.10.2019, im Max-Reichpietsch-Ring in der Küche nach einer 1. Erkenntnis. Feuerwehr löschte im Max-Reichpietsch-Ring die Flammen und sie konnten im Max-Reichpietsch-Ring in die Wohnung zurückkehren. Polizei untersucht zurzeit im Max-Reichpietsch-Ring die Wohnung, um im Max-Reichpietsch-Ring die Brandursache zu finden.

Der Hausaufgang wird im Max-Reichpietsch-Ring während Zeit geräumt und der Sachschaden wurde im Max-Reichpietsch-Ring auf 10.000,00 € geschätzt.


Vorgang

Das Feuer in der betreffenden Wohnung von einem Mehrfamilienhaus brach im Max-Reichpietsch-Ring aus. Sie war nicht bewohnbar.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK