Bereich Dahme-Spreewald: → Dahme-Spreewald

Polizei zu Wildunfall gerufen

Er war trotz dem geschätzten Sachschaden mit 2.000,00 € fahrbereit, hatte den Marderhund mit dem Pkw auf der Autobahn Polizeimeldung zwischen die Anschlussstelle Groß Köris sowie Teupitz angelegt, hatte das Treffen zwischen Groß Köris sowie Teupitz nicht überlebt und Personen nicht zum Sachschaden kamen. Der Wildunfall hatte sich auf A 13 in Fahrtrichtung nach Dresden ereignet.


Ein Marderhund stoppt BMW und Polizei wurde um 7:45 Uhr zu einem Wildunfall gerufen.


Vorgang

Polizei wurde zu einem Wildunfall gerufen und er hatte sich auf A 13 in Fahrtrichtung nach Dresden ereignet.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK