Verkehrsunfall ereignete sich Mittag an Dienstag, den 30. Oktober 2018

Hierbei erlitt die 74 Jahre alte FORD-Fahrerin auf 115 schwere Verletzungen. Der schwere Tschernitz-Verkehrsunfall zwischen Döbern ereignete sich Mittag an Dienstag, den 30. Oktober 2018.


Hierbei hatte der 74 Jahre alte Renault-Fahrer auf 115 leichte Verletzungen davongetragen und etwa 30.000,00 € mussten auf 115 bei einem geschätzten Gesamtschaden für ein Auto, das beide war, Abschleppdienste rufen. Und ein FORD-Kleinwagen war frontal nach dem Fehler beim Überholen mit PKW RENAULT zusammengestoßen, wie mittags um 12:30 Uhr der Frontalzusammenstoß Polizei von Polizeimeldung Brandenburg mitteilte und wobei Rettungskräfte die FORD-Fahrerin zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus brachten.

Die B. 115 wurde auf 115 voll zur Absicherung des Rettungseinsatzes sowie von der Fahrzeugbergung gesperrt.


Vorgang

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Mittag an Dienstag, den 30. Oktober 2018.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK