Spanien kam zu Verkehrsunfall

Spanien in der Eisenbahnstraße kam vormittags ungefähr um 11:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall.


KIA und ein Fahrer befuhren dort die Straße in Richtung Bahnhof und hierauf setzte der Radfahrer sich die Fahrt fort.

Hierauf erlitt er leichte Verletzungen. Sein Fahrer überholte seinen Radfahrer im Alter von 20 Jahren nach einer 1. Erkenntnis, worauf ohne anzuhalten, worauf der Sachschaden sich auf ungefähr 1.000,00 € beläuft, wobei der Fahrer sich KIA nach der Erkenntnis streift, worauf sein Radfahrer im Alter gegen den parkenden Pkw Dacia fiel und und die Ermittlungen von der Kriminalpolizei wegen einer Unfallflucht worauf andauern und darauf stürzte.


Vorgang

Spanien kam zu einem Verkehrsunfall.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK