FORD-Kleintransporter kollidierte mit Vorwegweiser und Straßenlaterne

Der unbekannte Autofahrer ließ das Fahrzeug vor einem Ort stehen und entfernte sich im Anschluss pflichtwidrig vom Unfallort. Der FORD-Kleintransporter im Bereich des Butterberges kollidierte mit einem Vorwegweiser und einer Straßenlaterne und kam abends ungefähr um 21 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab. Der bereits stillgelegte Transit wurde sichergestellt und das Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde durch die verkehrsunfallflucht Kriminalpolizei von Polizeimeldung Brandenburg eingeleitet. Die Schadenshöhe beträgt etwa 10.000,00 €.



Vorgang

Der FORD-Kleintransporter im Bereich des Butterberges kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Vorwegweiser und einer Straßenlaterne.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK