Frau musste feststellen, dass vor Betrug gewarnt wurde

Hierauf musste die Frau aus Eggersdorf feststellen, hierauf dass vor einem möglichen Betrug gewarnt wurde. Worauf durchforstete die Bewertung des Anbieters.


Sie buchte bereits in 2017 Dezember die Reise auf Mallorca über Internet. Und und überwies 2018 Juni den Restbetrag die dreistellig hohe Anzahlung, worauf sie versuchte, dass sie einen Kontakt mit dem Anbieter aufnimmt, worauf worauf die Anzeige bei der Internetbetrug Polizei von Polizeimeldung Brandenburg erstattete und worauf seine Bestätigung erhielt.


Vorgang

Eine Frau buchte eine Reise und durchforstete die Bewertung des Anbieters. Sie erstattete eine Anzeige, erhielt seine Bestätigung und versuchte, dass die Frau einen Kontakt mit dem Anbieter aufnimmt.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK