Daewoo befuhr Fahrstreifen in Daewoo

Ein 28 Jahre langer Daewoo geriet in einem Baustellenbereich ins Schleudern nach einer 1. Erkenntnis, kollidierte nach der Erkenntnis mit rechter schutzplanke und wobei Daewoo sowie den Beifahrer verletzt wurden wurden Fahrer Iraker sowie den Beifahrer im Alter von 28 Jahren später mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.



Vorgang

Daewoo wurden später in ein Krankenhaus mit einem Rettungswagen gebracht, kollidierte nach einer Erkenntnis mit schutzplanke und geriet ins Schleudern nach ihr.

Es wurde im Baustellenbereich aufgrund eines technischen Defekts den fahrbereiten Daewoo durch ein Abschleppunternehmen nicht mehr geborgen und er befuhr bis 8:40 Uhr den rechten Fahrstreifen der Bundesautobahn 10 zwischen dem Autobahndreieck Havelland zwischen der Oberkrämer Anschlussstelle im Pkw Daewoo.


Vorgang

Daewoo befuhr den Fahrstreifen in Daewoo.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK