Bereich Dahme-Spreewald: → Dahme-Spreewald

Spanien kam zu Auffahrunfall

Die Insassen blieben aber bei einem gesamten Sachschaden unverletzt und rund 20.000,00 € mussten für FORD einen Abschleppdienst rufen. Die kurzzeitige Sperrung der Autobahn zur Absicherung von der Unfallstelle wurde um 9 an dem Vormittag wieder aufgehoben und eine wird PKW gebremst.


Spanien war zwischen der Anschlussstelle Baruth in Fahrtrichtung nach Berlin und der Anschlussstelle Staakow in ihr an Montag, den 20. Mai 2019, zu einem Auffahrunfall gekommen und er wurde vormittags ungefähr um 8:30 Polizei gemeldet. FORD war auf PKW Volvo aufgefahren.


Vorgang

Spanien war zu einem Auffahrunfall gekommen und er wurde Polizei gemeldet.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK