Lkw-Fahrer soll dann Lkw in Bewegung setzen

Der Lkw-Fahrer Vater des elfjährigen Mädchens aus Berlin in Deutschland im Alter von 51 Jahren soll in der Straße im Schildow Ortsteil mit einem Fahrrad in Mühlenbeck über seinen Fuß sowie den Vorderreifen fahren und soll dann einen haltenden Lkw in Bewegung setzen. Es fuhr morgens bis 7:15 Marke Daimler an ihm entlang und er kümmerte sich um die seiner Sicherung.



Vorgang

Der Lkw-Fahrer des Mädchens soll dann den haltenden Lkw in Bewegung setzen.

Es wurde in der Straße vorsorglich zu weiterer Behandlung gebracht und wird in der Straße in ein Krankenhaus verletzt. Der geschätzte Sachschaden in einer Höhe entstand insgesamt in der Straße von 500,00 € beim Verkehrsunfall.

Er wird vor einem Ort erschienen.


Vorgang

Es fuhr an ihm entlang.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK