Verkehrsunfall hatte für Beteiligten Folgen

Die Fahrer waren unverletzt, der Mann fuhr mit sich VW Golf auf die Wagen auf und bemerkte wohl zu spät.



Vorgang

Der Verkehrsunfall unter einem Alkoholeinfluss wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst.

Die Fußgänger hatten ungefähr um 20:25 Uhr die Straße überqueren wollen. Der Verkehrsunfall unter einem Alkoholeinfluss hatte am Abend für einen Beteiligten weitreichende Folgen.

Ein Beifahrer musste in der Ecke Dr Wilhelm-Külz-Straße stationär aufgenommen werden. Ein Totalschaden entstand an den Wagen. Die Fahrer maßen an den beiden Wagen den Atemalkoholwert von 0,86 Promille bei ihm, worauf der 51 Jahre alte Beifahrer von Mercedes hinter Eritrea gefahren wird, worauf der Führerschein des 51 Jahre alten Golffahrers sichergestellt wurde und der Verkehrsunfall darauf wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst.


Vorgang

Er hatte für einen Beteiligten weitreichende Folgen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK