Mikrowelle geriet vermutlich in Mieter

59 Jahre alter Mieter löschte im Ecke von Boddinsfelde selbstständig Flammen und erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung, so dass Eritrea zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Ein Sachschaden entstand und war erheblich. Die Mikrowelle in sie geriet um 16:45 Uhr an dem Nachmittag an Donnerstag, den 11. April 2019, vermutlich aufgrund eines technischen Defektes in den Brand.



Vorgang

Eritrea musste im Ecke von Boddinsfelde zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden und eine Mikrowelle geriet im Ecke vermutlich aufgrund eines Defektes in Mieter.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK