Polizeistreife stellte in Zug fest

Eine Polizeistreife stellte abends um 8:15 an Sonntag, den 07. Oktober 2018, im Zug einer Verkehrskontrolle beim Geruch eines betäubungsmittelähnlichen Cannabis fest, der in Ruhland Straße den Fußgänger im Alter von 22 Jahren stark war. Er wurde sichergestellt, worauf das Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den Fußgänger eingeleitet wurde und worauf der junge Mann den Beamten den Glasbehälter mit ihm aushändigte.



Vorgang

Eine Polizeistreife stellte im Zug einer Verkehrskontrolle fest.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK