Polizei auf A 15 gerufen

Polizeimeldungen überschlägt mit dem Kleinwagen zwischen Cottbus-West und Vetschau den Kleinwagen und war zwischen Cottbus-West und Vetschau an Morgen am gestrigen Montage, den 23.09.2019, von der Gegenfahrbahn zur Absicherung abgekommen. Die zeitweilige Sperrung der Gegenfahrbahn zu ihr konnte um halb 9 der Unfallstelle aufgehoben werden. Polizei wurde zum Verkehrsunfall kurz vor 7 Uhr auf A 15 in Fahrtrichtung nach Polen gerufen und sie erforderten die Versorgung in CTK, die medizinisch war, der Fahrer im Alter von 25 Jahren die Verletzungen erlitt.


Der Kleinwagen von Polo war beim Sachschaden von etwa 5.000,00 € anschließend der Fall für den Abschleppdienst.

Der Sachschaden mit rund 8.000,00 € wurde auf der Gegenfahrbahn zur Absicherung beim Auffahrunfall zwischen Pkw Audi zwischen BMW verursacht und Spanien war auf der Gegenfahrbahn zu ihr zu weiterem Verkehrsunfall gekommen.


Vorgang

Polizei wurde auf A 15 in Fahrtrichtung nach Polen gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK