Polizei Heinrich-Heine-Straße auf sich gerufen geworden

Ein Teupitz-Unfall wurde nur wenige Minuten später gemeldet und es hatte den Sachschaden mit rund 3.000,00 €, dass Pkw Opel beim Ausparken auf dem Klinikparkplatz zur Folge gegen Renault gestoßen war. Der Schaden nach Rangierfehlern von etwa 1.500,00 € entstand zur Verkehrsunfallaufnahme der Stadt zufolge einer 1. Schätzung.


Polizei wurde zur Verkehrsunfallaufnahme kurz nach 13 Uhr die Heinrich-Heine-Straße in Zeuthen auf sich gerufen geworden, da der KOMATSU-Radradlader beim Rangieren zur Verkehrsunfallaufnahme umgelegt hatte, und zur Verkehrsunfallaufnahme dort einen Laternenmast gerammt hatte.


Vorgang

Polizei wurde die Heinrich-Heine-Straße auf sich gerufen geworden, da ein KOMATSU-Radradlader umgelegt hatte, und dort einen Laternenmast gerammt hatte.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK