Bereich Oberspreewald-Lausitz: → Oberspreewald-Lausitz

Autofahrer kontrolliert und konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen

Die Kriminalpolizei hat übernommen, dass die Beamten dabei weiter feststellten, ein Promille unter dem Einfluss von 2,82 den OPEL von einem 56 Jahre alten Autofahrer Mann fuhr, und er keine Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Eine Blutprobe erfolgte zur Beweissicherung in einem Krankenhaus und er wurde ungefähr um 15:45 Uhr an dem Nachmittag in der Karl-Marx-Straße kontrolliert.



Vorgang

Ein 56 Jahre alter Autofahrer Mann wurde kontrolliert und konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK