Verkehrsunfall sorgte für Stau

Ein MAN-Sattelzug war nahe der Raststätte Fichtenplan Süd nahe von der Straße abgekommen und war umgekippt. Die 1. Schätzung von den verursachten Sachschäden wurde mit 150.000,00 € angegeben, Polizei wurde um 16 Uhr zum Verkehrsunfall gerufen und die Sperrungen zur Absicherung der Gefahrenstelle wurden wieder um 21:15 Uhr an dem Abend aufgehoben. Die Ableitungen von Verkehr wurden durch die Autobahnmeisterei bewerkstelligt, da die Bergung von den insgesamt 5 Fahrzeugen über mehrere Stunden andauerte.


Der MAN-Sattelzug wird mit 4 Pkw beladen und sie erforderten die Versorgung im Krankenhaus, die medizinisch war, wobei der 23 Jahre alte Fahrer die Verletzungen erlitt und Feuerwehr angefordert wurde, um dabei Betriebsflüssigkeiten, die auslaufend sind, zu binden.

Ein Verkehrsunfall sorgte für den Stau auf dem südlichen Berliner Ring.


Vorgang

Ein Verkehrsunfall sorgte für den Stau auf dem südlichen Berliner Ring und Polizei wurde zum Verkehrsunfall gerufen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK