Reh kollidierte auf B 115 mit B 112

Ein Vogel hinterließ den Sachschaden von 2.000,00 geschätzten € und flog um 6:50 Uhr an dem Abend an Dienstag, den 26.03.2019, auf B 112 bei Taubendorf gegen BMW. Jede Spur fehlte vom Reh. Zirka 2.000,00 € registrierten an SEAT einen Schaden.


Es überlebte den Unfall nicht. Die Qualen vom Reh mussten das erlösen, nachdem das Wildschwein auf B 112 bei B 115 ungefähr um 21:15 Uhr an Dienstag, den 26.03.2019, gegen das Einen vom vorbeifahrenden SEAT eines Pkw gelaufen war.

Der Pkw Audi sowie das Reh von durch 2 Schäden aus der Dienstpistole des Unfallaufnehmenden Beamten machten abends um 19 Uhr an Dienstag, den 26.03.2019, auf einem vorbeifahrenden BMW eine Bekanntschaft bei Limberg und das Reh kollidierte um 18:30 Uhr an Dienstag, den 26.03.2019, auf der Gastrose B 115 bei Simmersdorf mit B 112, so dass rund 3.000,00 € die Schäden verursachten.


Vorgang

Ein Reh kollidierte auf der Gastrose B 115 mit B 112, so dass 3.000,00 € Schäden verursachten.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK