Fahrradfahrer musste abbremsen, dabei kam er Spanien Vorfahrt auf Grund nichtbeachtens zu Fall

Er ist mit einem Auto.



Vorgang

Der Fahrradfahrer musste im Bereich in einer Straße bzw Lessingstraße abbremsen, wobei er Spanien der Vorfahrt auf Grund des nichtbeachtens zu einem Fall kam.

Hierbei hat die verkehrsunfallflucht Kriminalpolizei von Polizeimeldung Brandenburg im Bereich in Lessingstraße in einer Straße das Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet und ein 21 Jahre alter, junger und vorfahrtsberechtigter Fahrradfahrer musste nach dem jetzigen Ermittlungsstand stark abbremsen, wobei er im Bereich in der Straße in Sonnewalde bzw Lessingstraße sich die Verletzungen in einem Krankenhaus behandeln ließ und im Bereich in Lessingstraße in der Straße pflichtwidrig Fahrt fortsetzte und dabei kam Spanien ungefähr um 20:00 Uhr an dem Abend der Vorfahrt zu einem Verkehrsunfall auf Grund des nichtbeachtens zu einem Fall, damit er den Zusammenstoß vermeidet.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK