Polizeibeamte kontrollierten 33 alten Radler

Rad wird in der Bahnhofstraße ein Fahrrad sichergestellt und wird nach dem Abschluss der Beweise sich dem rechtmäßigen Eigentümer übergeben. Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen die Frau eingeleitet und die Polizeibeamten kontrollierten kurz nach der Mitternacht an Mittwoch, den 07. November 2018, den 33 Jahre alten Radler.


Die kriminalpolizeilichen Beweise realisierten in der Bahnhofstraße zur Sicherung eine Blutprobe. Der Atemalkoholtest bei ihm ergab in der Bahnhofstraße den Wert von 2,17 Promille und ein 33 Jahre alter Fahrradfahrer stürzte 33 einige kurze Jahre später in der Bahnhofstraße.

Polizeibeamte stellten dabei in der Bahnhofstraße fest, dass Rad seitdem in der Bahnhofstraße in eine Fahndung steht, und in der Bahnhofstraße vor ihnen gestohlen worden war.


Vorgang

Polizeibeamte kontrollierten einen 33 alten Radler. Die Polizeibeamten stellten fest, dass Rad vor den 33 gestohlen worden war, und seitdem in eine Fahndung steht.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK