Bereich Prignitz: → Prignitz

Frau rief 88 Jahre Alter an

Eine Frau stelle sich dem 88 Jahre Alter von den Mitarbeitern einer Firma vor und gab an, dass die Frau 47.870,00 € gewonnen hätte. Sie sei misstrauisch, da sie an keinem Gewinnspiel teilgenommen hatte. Sie meldete sich bei Polizei und beendete das Telefonat. Geld auf ein Konto wird eingezahlt und das Misstrauen rettet Polizeimeldungen vorm Schaden.



Vorgang

Eine Frau gab an, 47.870,00 € gewonnen zu haben.

Sie rief ungefähr um 11:30 Uhr das 88 Jahre Alter an und es würde allerdings sie gemusst, damit die Firma den Gewinn erhält. Ein Schaden entstand dieser nicht.


Vorgang

Sie rief ein 88 Jahre Alter an und hatte an keinem Gewinnspiel teilgenommen.


Diese Webseite verwendet Cookies mit Opt-Out Option. Weitere Informationen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK